Sie sind hier:
  • Aktuelles

Willkommen im Grünen Bremer Westen

Wir begrüßen den Waldgarten e.V. im Grünen Bremer Westen

In der Waller Feldmark entstehen im Grünstreifen zwischen Pirolweg und Brunnenweg und auf einer ehemaligen Pferdeweide am Hagenweg zwei Waldgärten, in denen eine naturnahe und langfristige Form des permakulturellen und gemeinschaftlichen (Klein-)Gärtnerns erprobt werden.

Mit dem neuartigen Konzept des Waldgartens können sowohl soziale Funktionen wie gemeinschaftliches Miteinander beim ökologischen Gärtnern und Umweltbildung erfüllt werden, als auch ökologische Funktionen wie ein Beitrag zum Bodenschutz, zur Klimaanpassung sowie zur Förderung der biologischen Vielfalt.

Die Waldgärten entstehen von Anfang an unter Einbeziehung interessierter Menschen, weil die gemeinschaftliche Entwicklung von Betriebsstrukturen die Grundlage für selbstorganisierte urbane Waldgärten ist. Eigenverantwortung und eine langfristige Gemeinschaftsbildung spielen eine große Rolle.

Wer Lust hat mit zu machen, meldet sich beim Waldgarten e.V. oder schaut einfach vorbei!
Mehr Informationen gibt es hier

Impressionen aus den Waldgärten

Gemeinschaftsgarten Gröpelingen

Liebe Aktive im Grünen Bremer Westen und darüber hinaus, das Umweltressort sucht Mitstreiter:innen!

Worum geht’s? Mit dem Ziel die Naherholungsflächen des Grünen Bremer Westen besser an den Stadtteil Gröpelingen anzuschließen und gleichzeitig brachgefallene Parzellen wieder nutzbarzumachen, möchten wir den Grundstein legen für den Gemeinschaftsgarten Gröpelingen. Damit soll ein neuer Anlaufpunkt entstehen, der die Menschen in dem Stadtteil zusammenbringt. Eine Begegnungsstätte, in der beim Säen, Pflanzen und Ernten gemeinsame Erfahrungen gesammelt werden, Neues ausprobiert und Wissen miteinander geteilt wird. Drei Parzellen im Ringelblumenweg, ganz im Norden des Grünen Bremer Westen, bieten die Möglichkeit diesen Gemeinschaftsgarten zu gründen und zu gestalten. Die Fläche ist da, nun braucht es Mitstreiter:innen, die Lust haben gemeinschaftlich aktiv zu werden. Wer Lust hat und sich vorstellen kann den Gemeinschaftsgarten zum Leben zu erwecken, melde sich gerne per Mail oder telefonisch bei Andrea Lücking beim Umweltressort.

Die Parzellen des zukünftigen Gemeinschaftsgartens Gröpelingen

Grußwort von Senatorin Dr. Maike Schaefer

Herzlich willkommen auf der Internetseite des Naherholungsgebiets Grüner Bremer Westen bei der Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau!

Stellen sie sich einen vielfältigen Landschaftsraum vor: kleine Wälder und blühende Wiesen, artenreichen Streuobstwiesen, Feuchtbiotope, bunte Kleingärten sowie kleine und große Fleete. Eine Landschaft, die zum Erholen und zum Aktivsein einlädt und in der es einiges zu entdecken gibt. Diese Landschaft erscheint Ihnen vermutlich weit entfernt, befindet sich aber in unserem Bremer Stadtgebiet: der Naherholungspark Grüner Bremer Westen! Ich freue mich und bin stolz darauf, dass wir in den vergangen vier Jahren unsere grüne Lunge, die wichtige urbane Ökosystemdiensleistungen bereitstellt und seit Jahrzehnten Heimat vieler Kleingärtner:innen ist, sichern und weiterentwickeln konnten.

Mit der Revitalisierung des Naherholungsparks Grüner Bremer Westen ist es uns gelungen ein Gebiet zu schaffen, das sich vor allem durch seine vielseitigen Nutzungsmöglichkeiten auszeichnet. Natur, Freizeit, Naherholung sowie gesellschaftliche Teilhabe entfalten sich gleichermaßen durch die Zusammenarbeit und das Vernetzen verschiedener Akteure. Dabei wurden die vorhandenen Qualitäten und Potentiale des Areals gesichert, gestärkt und weiterentwickelt und sind nun für alle Bremer:innen zugänglich und erlebbar.

Kommen Sie mit und entdecken Sie spannende neue Projekte, wie das Selbsterntegartenprojekt "Fleetgarten" oder das umgenutzte Kaisenhaus des Gartenprojekts "Chrysantheme" und genießen Sie anschließend am Maschinenfleet den Ausblick ins angrenzende Naturschutzgebiet Blockland.

Auf unserer Website finden Sie neben allgemeinen Informationen zur Gebietsentwicklung und zu Ausflugszielen im Grünen Bremer Westen auch ein Angebot an freien Kleingärten.

Dr. Maike Schaefer
Senatorin für Klimaschutz, Umwelt, Mobilität, Stadtentwicklung und Wohnungsbau

Senatorin Dr. Maike Schaefer bei der Eröffnung der Wegeverbindung zwischen Mäusetunnel und Husheerweg